Showhypnose – Hypnoseshow

Mehr Schein als Sein?

Hypnotiseur während der Showhypnose

Showhypnose

The Show Must Go On – Queen

Wie funktioniert sie?

Der Show-Hypnotiseur baut geschickt eine Erwartungshaltung auf. Wenn die Bühnenteilnehmer erwarten, dass sie hypnotisiert werden, also in Trance versetzt werden, sind sie bereits auf dem richtigen Weg. Immer wieder wird diese positive Erwartungshaltung geschürt.

Wie geht das?

Im Vorfeld

  • Werbung für die Show
  • Warten im Zuschauerbereich
  • Selbstsicheres Auftreten
  • Eröffnungsrede des Show-Hypnotiseurs
  • Wichtigkeit meiner Arbeit
  • Wichtigkeit des hypnotischen Zustands
  • Nutzen der Hypnose für das Unterbewusstsein herausstellen
  • Entsprechendes Ambiente => Bühnenatmosphäre
  • Ausgesucht werden
  • Auf die Bühne kommen

Verstärker

  • Einfache Suggestibilitätstest (siehe Video unterhalb – wird demnächst eingefügt)
  • Einfache Convincer (Überzeuger)

Gruppen oder Einzelhypnose

  • Beides ist machbar
  • Die Gruppenhypnose stellt jedoch häufig eine größere Attraktion dar

Vorgehen auf der Bühne

  • Mit kleinen Tests (Convincer = Überzeuger) beginnen
  • Diese steigern bis hin zum Biss in die saure Zitrone, welche süß schmeckt
  • Oder gar bis zum Umfallen lassen

Je mehr Vorführungen gelingen, desto einfacher wird es!

Suggestionen

  • Müssen klar und deutlich formuliert sein
  • Zwei oder mehrfach hintereinander aussprechen
  • Nur eine Suggestion mehrfach aussprechen
  • Suggestion vor der nächsten Vorführung auflösen