Selbstliebe – Eigenliebe

Dir selbst ein guter Freund sein

Love - Liebe was du tust

Selbstwahrnehmung → Selbstwertschätzung → Selbstliebe

Sich selbst lieben lernen

Liebe schenken… sich und anderen

Mittels tiefer hypnotischer Vorstellungskraft zu mehr Selbstliebe.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich innerlich immer wieder kritisieren? Manchmal vielleicht so hart sich selbst gegenüber, wie Sie es keinem anderen gegenüber wären?

Wäre es nicht wunderbar, sich auch selbst all die Achtung, Aufmerksamkeit, Wertschätzung, Liebe und vieles mehr zu geben?

Kann nicht der, welcher sich selbst mehr und mehr liebt aus dem Vollen schöpfen und auch anderen mehr Liebe schenken?

Selbstliebe ist lernbar

Weil ich`s mir wert bin

Selbstliebe führt zu vermehrter Liebesfähigkeit

Selbstwahrnehmung

Beispiele

  • Ich lache
  • Mir geht es gerade gut
  • Ich spüre den Wind und die Sonne
Wertschätzung führt zu mehr Selbstliebe

Selbstliebe

Beispiele

  • Zeit nur für mich…
  • Was ist mir heute Gutes widerfahren?
  • Wobei habe ich mich richtig wohl gefühlt?
Selbstvertrauen stärken, mehr lieben

Selbstwertschätzung

Beispiele

  • Ah… ich sitze in der Sonne, entspanne mich
  • Ein Kind lächelt mich an… danke! Ich lächle zurück… gut gemacht!
  • Ich bin immer für meine Kinder da… sehr gut gemacht!

Blockaden aufspüren und auflösen

Während der Trance werden zunächst die Blockaden erkannt, um sie dann sanft aufzulösen. Anschließend werden sehr intensive Techniken zur Stärkung Ihres Selbstvertrauens und Selbstbewusstsein eingesetzt.

Den krönenden Abschluss bildet die Vorgehensweise, welche Sie während der Hypnose lernen, sich selbst mehr Wertschätzung, Aufmerksamkeit, Vertrauen, Liebe und einiges mehr zu schenken.

Selbstliebe

Fast täglich unterstütze ich Menschen bei dem Thema „Selbstliebe“. Entweder kommen sie mit der Bitte zu mir, dieses zu stärken oder mir fällt während der Sitzung auf, dass es wichtig ist, diese Eigenschaft zu  festigen.

Mehr Eigenliebe zu empfinden, in den Alltag zu integrieren ist sicherlich ein wichtiges Thema für jeden von uns.

Übung macht den Meister

Während der Hypnose erlernen Sie die Technik, sich selbst mehr zu lieben. Je öfter Sie diese einfache Technik üben, desto mehr und mehr wächst Ihr Selbstbewusstsein, füllt sich das eigene Herz mit Selbstwertschätzung und Liebe.

Vielleicht denken Sie immer noch, dass Sie jemanden benötigen, der Sie liebt. Als kleines Kind war das ganz sicher so. Jetzt, als Erwachsener, ist es am wichtigsten, dass Sie sich selbst lieben und Ihr Herz mit Liebe füllen. Nähren Sie Ihr Herz. Lieben Sie sich selbst… mehr und mehr… für sich… und für andere.

Aus dem Vollen schöpfen

Je mehr Sie sich akzeptieren, auf Ihre eigenen Fähigkeiten und Gefühle vertrauen und mit sich selbst liebevoll umgehen, so können Sie auch liebevoller mit Ihren Mitmenschen umgehen.

Wie heißt es noch in der Bibel? „Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst!“ Und wenn Du dich selbst nicht liebst, kannst Du auch den anderen nicht lieben…

Glaubenssätze

Ein Beispiel hindernder Glaubenssätze

Angenommen Ihre Eltern haben Ihnen das Gefühl gegeben, nichts wert zu sein. Vielleicht sogar nicht gewollt zu sein. Welche Glaubenssätze hätten Sie entwickelt? Würden Sie sich zutiefst geliebt fühlen können?

Vielleicht würden Sie über sich selbst denken, nicht genug lieben zu können, nichts zu können, nicht liebenswert zu sein.

Solche Glaubenssätze haben eine immense Kraft. Zum Glück können sie im Trancezustand überschrieben werden. Alte Glaubenssätze werden durch neue, wertschätzende Gefühle und Gedanken ersetzt.

Obige Gefühle und Gedanken über sich selbst machen es schwer, den geeigneten Lebenspartner zu finden. Sie machen es fast unmöglich, einen geliebten Menschen auf Dauer in Liebe an sich zu binden.

Selbstliebe versus Selbstverliebtheit

Selbstliebe ist keinesfalls mit Selbstverliebtheit zu verwechseln. Es geht nicht darum, andere auszuschließen und sich nur auf sich selbst zu konzentrieren, sondern vielmehr darum, selbst reicher an nährenden inneren Gefühlen zu werden.

Wenn Ihr Herz mehr und mehr genährt wird, dann wird auch die eigene Ausstrahlung liebevoller und herzlicher.

Innerer Kritiker

Geht es Ihnen auch so, dass Sie mit sich selbst härter ins Gericht gehen als mit anderen Menschen? Selbst Kleinigkeiten, welche Sie bei anderen nicht stören würden, fallen Ihnen bei sich selbst auf.

Wäre es nicht wunderschön, Mut zu machen und sich selbst hin und wieder zu loben für Dinge, die man gut gemacht hat? Wäre es nicht ebenso schön, sich hier und da mal zu verzeihen?

Entspannung

Jedes Mail, wenn Sie ganz bewusst Ihren inneren Kritiker wahrnehmen und ihn durch Ihre persönliche Wertschätzung und Liebe sanft zum Schweigen bringen, sorgt dies für Entspannung in diesen Situationen und bringt Ruhe in Ihr Leben.

Die eigenen Ursachen erforschen

Wo kommt der eigene Kritiker überhaupt her?

Oft vermitteln uns Eltern, Erzieher, Lehrer oder die Gesellschaft immer wieder, dass wir uns selbst zurückstellen sollten, um anderen mehr zu geben.

  • Aber wer hat uns beigebracht, sich selbst wertzuschätzen, zu ermutigen, zu loben, zu vertrauen, Stolz auf sich selbst zu sein oder gar sich selbst zu lieben?
  • Wurde die Selbst- oder Eigenliebe nicht viel eher als etwas eitel oder gar narzisstisch abgetan?
  • Wer hat jemals zu Ihnen gesagt: „Du bist liebenswert… genauso wie du bist… du bist ein wundervoller Mensch.“

Neuprogrammierung

Durch die effektive Technik der „Selbstwahrnehmung – Selbstwertschätzung – Selbstliebe“ unterstützen Sie Ihr Herz.

Nähren Sie Ihr Herz, strahlen Liebe aus, und öffnen Sie Ihr Herz, so dass Sie das Leben in vollen Zügen genießen können.

So wird sich Ihre Ausstrahlung verändern und damit die Welt um Sie herum. Denn das, was Sie ausstrahlen, strahlt auf Sie zurück, geht in Resonanz.

Charly Chaplin

Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben.
Heute weiß ich, das heißt authentisch sein.