Lampenfieber – Nervosität

Cool down

Nervöser Mann mit Lampenfieber

Don`t worry… be happy…

Die Ruhe liegt in uns selbst

Lassen Sie Ihr Licht strahlen

Normales Lampenfieber sorgt dafür, dass wir mit der richtigen Grundspannung konzentriert an eine herausfordernde Aufgabe gehen. Nach wenigen Minuten reduziert sich in der Regel dann das Lampenfieber, „es läuft gut“.

Übermäßiges Lampenfieber hingegen verursacht eine erhöhte Aufregung, die z. B. durch Erröten, Stimmversagen, Zittern oder gar Herzrasen für einen selbst und im ungünstigen Fall auch für andere sicht- und spürbar wird.

Auch Schlaflosigkeit ist häufig im Vorfeld zu beobachten.

Rufen Sie Ihre persönliche Leistung ab!

Ziel ist es, durch Hypnose das übermäßige Lampenfieber auf ein gesundes Maß zu reduzieren. Erst dann sind Sie in der Lage, die vorbereitete Leistung, wie geplant, abzurufen.

Ein spezielles Hypnoseverfahren erleichtert es Ihnen, den Zustand relativ einfach zu erreichen. Zukünftige Auftritte können so mit der normalen und notwendigen Grundspannung beginnen.