Hypnosetherapie – Hypnotherapie – Hypnose

Psychotherapie versus Hypnose

Therapeut und Patient auf der Therapiecouch

Infos zu den Begriffen

Wenn die Begriffe Psychotherapie bzw. Hypnosetherapie / Hypnotherapie / Hypnose nicht klar definiert werden, so entstehen leicht falsche Vorstellungen was gemeint ist.

Unterhalb finden Sie meine Sichtweise, welche sich an den Sichtweisen der NGH anlehnt.

Hypnose

Einige Organisationen unterscheiden zwischen den Begriffen „Hypnose“, „Hypnotherapie“ und „Hypnosetherapie“. Weder die National Guild of Hypnotists, noch die Hypnose-Praxis-Münster (Ottmar Sievers) tun dies.

Es wird weitgehend auf medizinische und psychologische Fachtermini, bzw. die medizinische Sprache verzichtet, um nicht das Gefühl einer Therapie im Sinne der Medizin, Heilbehandlung oder Psychologie etc. zu erzeugen.

Wurde jedoch jemand von einem Arzt, Psychiater, Psychologen oder Heilpraktiker bzw. Heilpraktiker Psychotherapie geschickt, und dieser die fachspezifische Sprache als selbstverständlich empfindet, so wird diese auch benutzt.

Die Hypnose hat ihre eigene Sprache, und diese wird weitestgehend verwendet. Somit sind Begriffe aus anderen Wissensbereichen häufig vermeidbar.

Therapie bzw. Therapie im Sinne einer Heilbehandlung

Therapie (griechisch: „das Dienen, die Dienstleistung“. Wenn ich also von Hypnotherapie oder Hypnosetherapie rede, so ist es gleichbedeutend wie der Terminus Hypnose.

Eine Therapie im Sinne einer Heilbehandlung wie sie von Ärzten, Psychologen, Heilpraktikern oder Heilpraktiker Psychotherapie angeboten werden ist damit nicht gemeint!

Hypnose – Hypnotherapie – Hypnosetherapie

Deutlich hervorheben möchte ich den Unterschied zwischen: „Hypnose / Hypnotherapie / Hypnosetherapie“ und „Psychotherapie“.
Psychotherapie ist eine Technik, welche in Bereichen der Wissenschaft angewendet wird, zum Beispiel in der Psychologie oder Psychiatrie.

Um dies deutlich darzustellen möchte ich folgende Unterschiede aufzeigen: Psychotherapie beinhaltet eine Diagnose und die Behandlung/Therapie von mentalen/geistigen Erkrankungen/Krankheiten.

Hypnose / Hypnotherapie / Hypnosetherapie beinhaltet die Verwendung von Trance und Suggestionen um Gewohnheiten oder Angewohnheiten, Gedanken und Gefühle im Sinne der Klientin, des Klienten zu verändern.

<’h4′ class='av-special-heading-tag 0-overwrite 0-=>' itemprop="headline" >’Krank

Psychotherapie kümmert sich also um erkrankte Menschen, während die Hypnotherapie/Hypnotherapie/Hypnose „normale“ Menschen mit „normalen“ Problemen in ihrem Leben unterstützt, hin zu ihren Wünschen und Zielen.

Mittels Hypnose wird also versucht Gewohnheiten möglichst positiv zu verändern.

Selbstbewusstsein

Diese Verbesserungen können gezielt auf die Wünsche zur Verhaltensänderung angewendet werden.

Typisch hierfür ist zum Beispiel die Gewichtsreduktion. Aber natürlich können auch die Lebensfreude und viele andere Dinge positiv per Trance und Ihren individuellen Suggestionen verändert werden.