BMI – Body Mass Index

Maßzahl zur Bestimmung der Körpermasse

Freie Übersetzung der World Health Organization Europe

Der BMI ist ein Maß für den Ernährungsstatus von Erwachsenen über 20 Jahre.

Er ist definiert als das Gewicht einer Person in Kilogramm, geteilt durch das Quadrat der Körpergröße der Person in Metern (kg / m²).

Beispiel: Wenn ein Erwachsener ein Körpergewicht von 70 kg bei einer Körpergröße von 1,75 m hat, dann hat er einen BMI von 22,9

Beachten Sie bitte, dass der Body Mass Index lediglich eine grobe Orientierung darstellt. Kraftsportler können beispielsweise aufgrund ihrer Muskelmasse einen hohen BMI haben, ohne übergewichtig zu sein.

Sollte Ihr errechneter Wert einen beunruhigendes Unter- oder Übergewicht ergeben, so konsultieren Sie bitte einen Mediziner.

Beispielrechnung:

  • Sie wiegen 70 kg und sind 1,75 m groß
  • Nehmen Sie Ihre Körpergröße zum Quadrat: 1,75 m x 1,75 m = 3,0625
  • Teilen Sie Ihr Gewicht von 70 durch  3,0625 und erhalten Sie dann Ihren BMI von 22,857 oder ≈ 22,9

BMI-Einteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

  • Untergewicht
    < 18,5 » geringes Risiko
  • Normalgewicht
    18,5 bis 24,9 » durchschnittliches Risiko
  • Übergewicht / Adipositas
    Präadipositas: 25 bis 29,9 » gering erhöhtes Risiko
    Grad I: 30 bis 34,9 » erhöhtes Risiko
    Grad II: 35 bis 39,9 » hohes Risiko
    Grad III: ≥ 40 » sehr hohes Risiko

Wichtige Hinweise zur Benutzung des Kalorienverbrauchs-Generators unterhalb!

  1. Geben Sie Ihre Körpergröße in Zentimeter im Feld – HEIGHT – ein.
  2. Geben Sie Ihr aktuelles Gewicht in Kilogramm im Feld – WEIGHT – ein.
  3. Geben Sie Ihr Alter in Jahren im Feld – AGE – ein.
  4. Wählen Sie eine Aktivität im Feld – EXERCISES – aus.
  5. Geben Sie die Stunden und Minuten an – hours / minutes – Ihres Trainings ein.
  6. In der rechten Spalte sehen Sie Ihren:
    ·BMR – Basal Metabolic Rate (Tagesgrundumsatz)
    ·BMI – Body Mass Index
    ·Verbrannte Kalorien im Training